Mikroorganismen: Das Gute im Apfel

Eine Studie zeigt, warum ein Apfel am Tag gut für die Gesundheit ist Auch wenn das fünf Euro fürs Phrasenschwein gibt: Ein Apfel am Tag hält den Doktor fern. Sagt

Rauchen: Vor 45 loskommen vom Glimmstängel

Frühes Aufhören kann das Risiko, an Herz- und ­­Hirngefäßerkrankung zu erkranken, senken Raucher haben ein dreifach erhöhtes Risiko, an einer Herz- und ­­Hirngefäßerkrankung zu sterben. Schon vier bis sechs Zigaretten

Demenz: Noch fit im Kopf?

Die Fähigkeit, einfache Rechenaufgaben zu lösen als Hinweisgeber für Hirnerkrankungen Forscher der Duke-Universität in Durham (USA) wollten herausfinden, ob die mangelnde Fähigkeit, einfache Rechenaufgaben zu lösen, einen Hinweis auf Hirnerkrankungen

Schwangerschaft: Ungeborene sind abends am aktivsten

Forscher finden heraus: Ungeborene tagsüber recht reglos Wie stark bewegt sich ein Ungeborenes im letzten Trimester der Schwangerschaft? Ist es normal, dass es tagsüber so ruhig ist? Forscher der University

Gewicht: Pflanzlich schlank

Forscher finden heraus: Überwiegend pflanzliche Ernährung hilft, sein Gewicht langfristig zu halten Wer sein Gewicht langfristig halten will, ist mit überwiegend pflanzlicher Ernährung gut beraten. Zu diesem Schluss kommen US-Forscher

Ballaststoffe:Schutz vor Diabetes Typ 2 durch Möhrchen und Co.

Eine Studie zeigt: Pflanzliche Kost kann vor Diabetes Typ 2 schützen Menschen mit einem hohen Anteil an pflanzlicher Kost in ihrer Ernährung erkranken seltener an Typ-2-Diabetes. Das zeigen ­Beobachtungsstudien mit

Atmung: Doppelt hilfreich für laute Schnarcher

Unruhige Nächte: Lautes Schnarchen kann ein Hinweis auf eine Atemstörung sein Ein Zungenschrittmacher kann nicht nur den Schlaf von Patienten verbessern, die unter nächtlichen Atemaussetzern (Schlafapnoe-Syndrom) leiden. Das Gerät, das

Rauchen: Mit Duft weg vom Qualm

Heilsames Schnuppern: Aromatherapie soll beim Rauchstopp helfen Apfel, Schokolade oder Pfefferminze: Angenehme Aromen könnten Rauchern helfen, ihre Sucht zu überwinden. Eine Studie im Fachblatt Journal of Abnormal Psychology mit 232

Darmerkrankungen: Instabile Darmflora

Forscher hoffen, mit Erkenntnis aus neuer Studie die Früherkennung von Krankheitsschüben sowie die Therapien verbessern zu können Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen sind weltweit verbreitet. Als mögliche Ursache wurden auch immer wieder Veränderungen

Bleaching: Aufhellen schadet Zähnen

Wer frei verkäufliche Produkte zum Aufhellen der Zähne benutzt, sollte ein Augenmerk auf die Inhaltsstoffe richten Frei verkäufliche Produkte zum Aufhellen der Zähne (Bleaching) sollen das Lächeln strahlender machen. Wer