Gewicht: Mit wenig Aufwand das Diabetesrisiko senken

Eine Studie zeigt: Kleine Veränderungen des Lebensstils können das Diabetesrisiko erheblich senken Bereits kleine Veränderungen des Lebensstils können das Diabetesrisiko erheblich senken. Das zeigt die „Norfolk Diabetes Prevention Study“, die

Blutdruck: Heilsames Nickerchen

Kurz auf die Couch oder ins Bett — das tut dem Herzen gut Kurz auf die Couch oder ins Bett — das tut dem Herzen gut: In einer griechischen Studie

Diabetes: Fußpass hilft, Amputationen zu verhindern

Deutsche Diabetes Gesellschaft gibt einen „Fuß-Pass“ heraus Das diabetische Fußsyndrom ver­ursacht in Deutschland 40 000 Amputationen pro Jahr. Die Hälfte könnte durch Prävention und Therapien zumindest begrenzt oder verhindert werden. Davon

Embolien: Verhüten mit geringerem Thrombose-Risiko

Seit 2018 warnt das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte vor einem erhöhten Risiko für venöse Thromboembolien Der Anteil der verordneten risiko­ärmeren Verhütungspillen mit dem Gestagen Levonorgestrel ist bei Frauen unter

Glaukom: Nichtrauchen lohnt sich auch für die Augen

Wer seine Augen schützen will, sollte die Finger von Zigaretten lassen Wer seine Augen schützen will, sollte die Finger von Zigaretten lassen, sagt Professor Frank Holz, Direktor der Universitäts-Augenklinik Bonn.

Ernährung: Überdosis Koffein

Für Jugendliche gilt eine Tagesdosis von drei Milligramm Koffein pro Kilogramm Körpergewicht als sicher Für Jugendliche gilt eine Tagesdosis von drei Milligramm Koffein pro Kilogramm Körpergewicht als sicher. Knapp ein

Schwangerschaft: Vorsicht bei Parabenen in Kosmetik

Studie zeigt: Parabenhaltige Kosmetik kann dem Nachwuchs schaden Dank Parabenen bleiben Cremes, Shampoos und andere Kosmetika länger haltbar. Aber verwenden Schwangere para­benhaltige Kosmetik, könnte das ihrem Nachwuchs schaden, ergab eine

Herz: Zu heiß für die Gesundheit

American Heart Association rät dazu, den Klimawandel künftig als Risikofaktor bei Herz-Kreislauf-Krankheiten zu berücksichtigen Über die Hitze und den Klimawandel ­ächzen? Zu Recht! Klettert die Durchschnitts­temperatur auf über 40 Grad

Ernährung: Kenn ich nicht, ess ich nicht!

Die Abneigung gegen unbekannte Nahrung kann die Gesundheit beeinträchtigen Nichts Grünes, nichts Rotes und schon gar nichts, was man nicht kennt: Viele Menschen, ob jung oder alt, weigern sich, etwas

Rauchen: Vor 45 loskommen vom Glimmstängel

Frühes Aufhören kann das Risiko, an Herz- und ­­Hirngefäßerkrankung zu erkranken, senken Raucher haben ein dreifach erhöhtes Risiko, an einer Herz- und ­­Hirngefäßerkrankung zu sterben. Schon vier bis sechs Zigaretten