Ernährung: Ein Hoch auf Hülsenfrüchte

In Hülsenfrüchten steckt viel Eiweiß: Erbsen, Bohnen und Linsen sollten öfter auf dem Speiseplan stehen Erbsen, Bohnen und Linsen sollten öfter auf dem Speiseplan stehen, denn in Hülsenfrüchten steckt viel

Ernährung: Weniger Chips – länger geistig fit

Gut für Herz und Hirn: Nüsse statt Chips Ernährungsexperten haben sie seit Langem imVisier: Fertigpizza und Pommes, Croissants und Chips – denn sie enthalten besonders ungesunde Transfette. Wer sich vor

Bronchitis: Essen für die Lunge

Nie geraucht und trotzdem lungenkrank? Bei manchen Patienten mit chronischer Bronchitis ist das so Nie geraucht und trotzdem lungenkrank? Bei manchen Patienten mit chronischer Bronchitis ist das so. Das kann

Statistik: Cholesterin weltweit

Insbesondere ein höherer Spiegel des LDL-Cholesterins gilt als Risikofaktor für Krankheiten wie Herzinfarkt oder Schlaganfall. Deutsche Frauen lagen in den 1980er-Jahren noch auf Platz 23 der weltweiten Rangliste von Menschen

Algen: Beliebt, aber belastet

Neben Schadstoffen sind die Algen auch reich an Jod Meeresalgen nehmen Schadstoffe aus der Umwelt auf. Blei, Arsen und Aluminium fand das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, als es 165

Ernährung: Zucker auf dem Frühstücksteller

Eine Untersuchung zeigt: Müslis und Frühstücksflocken meist viel zu süß Von wegen gesund! Müslis und Frühstücksflocken für Kinder in Deutschland sind vor allem eins: viel zu zuckerhaltig. Fast alle Produkte

Ernährung: Programm für gesunde Ernährung

Um die Vorlieben des Nachwuchses zu beeinflussen, könnten Kochsendungen helfen Pommes, Limo und danach ein Eis: Nach Ansicht vieler Kinder sieht so ein gelungenes Menü aus. Gesund ist das nicht.

Sehkraft: Mediterrane Ernährung hält die Augen länger gesund

Gesunder Augenschmaus: Mediterrane Kost mit viel Gemüse kann Ernährungsrisiken senken Menschen, die regelmäßig Gemüse, Fisch und Olivenöl zu sich nehmen, erleiden deutlich seltener eine alters­bedingte Makuladegeneration (AMD). Das ergab eine

Familie: Bitte alle zu Tisch!

Forscher geben Aufschluss darüber, was eine gesunde Familienmahlzeit ausmacht Kinder ernähren sich gesünder, wenn sie regelmäßig zusammen mit der Familie essen. Was eine gesunde Familienmahlzeit ausmacht, haben Forscher der Universität

Ernährung: Kenn ich nicht, ess ich nicht!

Die Abneigung gegen unbekannte Nahrung kann die Gesundheit beeinträchtigen Nichts Grünes, nichts Rotes und schon gar nichts, was man nicht kennt: Viele Menschen, ob jung oder alt, weigern sich, etwas