Einsamkeit: Keine Epidemie der Einsamkeit

Eine Studie zeigt: Einsamkeitsgefühl hat sich in Deutschland in den ersten vier Wochen des Corona-Lockdowns verändert Das Einsamkeitsgefühl hat sich in Deutschland in den ersten vier Wochen des Corona-Lockdowns verändert:

Umfrage: Mehr Entlastung, weniger Stress

Um 39% stieg während der Corona-Krise der Anteil der Arbeitnehmer, die die Digitalisierung als Entlastung empfinden Digitalisierung und Homeoffice entlasten die Arbeitnehmer. Davon waren 35 Prozent der Erwerbstätigen vor der

SARS-CoV-2: So lüften Sie richtig

Bei SARS-CoV-2 ist es wichtig, Frischluft in Räume zu bekommen, um die Virenlast zu senken SARS-CoV-2-Viren können durch Aerosole, kleinste ausgeatmete Tröpfchen in der Luft, übertragen werden. Umso wichtiger ist

Corona-Pandemie: Zufrieden im Homeoffice

Studie zeigt: Mehrheit möchte auch nach der Pandemie zumindest teilweise von zu Hause aus arbeiten Homeoffice und Digitalisierung entlasten Arbeitnehmer in der Corona-Pandemie, zeigt eine Analyse der DAK. Befragt wurden

Corona: Mein Garten ist ein Stück Freiheit

Garten während der Corona-Pandemie für viele Menschen sehr wichtig Wer einen Garten hat, war trotz Corona-Einschränkungen zufriedener mit seinem Leben als Menschen ohne eigenes Grün. Das fanden Forscher der Hochschule

Corona-Pandemie: Was macht das mit dem Kinderwunsch?

Eine Studie zeigt: Wohl kein Baby-Boom aufgrund des Lockdowns Während des Lockdowns hatten Paare wesentlich mehr Zeit als üblich füreinander. Aber wird es diesen Winter gleich einen Babyboom geben? Wohl

Neuartiges Coronavirus

Das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) beunruhigt die Menschen weltweit. Bislang haben sich circa 3,21 Mio. Menschen weltweit infiziert, 228.000 Menschen sind gestorben (Stand: 30.04.2020). In Deutschland sind 162.000 Erkrankungsfälle bestätigt worden.