Eine Auswertung zeigt, dass man nie zu alt ist für Cholesterinsenker Menschen über 75 Jahre profitieren davon, wenn sie ihren LDL-Cholesterinspiegel mit Statinen oder anderen Medikamenten senken – mindestens genauso

Wunden: Mit Eigenblut gegen chronische Wunden

Chronische Wunden von Menschen mit Diabetes könnten künftig mit einem Gel aus Eigenblut behandelt werden Chronische Wunden von Menschen mit Diabetes könnten künftig mit einem Gel aus Eigenblut behandelt werden.

Studie: Darum haben Bauernhofkinder kaum Asthma

Bauernhofkinder erkranken seltener an Asthma Bauernhofkinder erkranken seltener an Asthma. Warum das so ist, ist für Wissenschaftler noch ein Rätsel. Forscher des Helmholtz Zentrums München und des Dr. von Haunerschen Kinderspitals

Fahrtraining: Fahrschule für Fortgeschrittene

Forscher bestätigen: Ältere Autofahrer profitieren von einem Fahrtraining Ältere Autofahrer profitieren von einem Fahrtraining, bestätigen japanische Forscher. Selbst ein Jahr danach bescheinigten Fahrlehrer den Teilnehmern bessere Qualitäten am Steuer als

Musik: Sanfte Töne lindern Schmerzen

Eine Studie zeigt: Nach einer Operation weniger Schmerzen durch unterstützende Worte oder Musik während einer Vollnarkose Patienten, die während einer Vollnarkose über Kopf­hörer unterstützende Worte und Musik hören, haben nach

Depression: Schluss mit Glotzen!

Eine Untersuchung zeigt: Weniger Zeit vor dem Handy, Laptop oder Fernseher, dafür lieber früher ins Bett gegen Depression Weniger Zeit vor dem Handy, Laptop oder Fernseher – dafür lieber früher

Vorlesestudie: Besser wenig vorlesen als gar nicht

Eine Studie zeigt: Etwa ein Drittel der Eltern in Deutschland lesen ihren Kindern nicht oder kaum vor Etwa ein Drittel der Eltern in Deutschland lesen ihren Kindern nicht oder kaum

Depression: Hobbies tun der Seele gut

Studie zeigt: Wer Freizeitbeschäftigungen nachgeht, kann damit offenbar einer Depression entgegenwirken Wer Freizeitbeschäftigungen nachgeht, kann damit offenbar einer Depression entgegenwirken. Das haben Psychologen des University College London herausgefunden. Über zwölf

Medikamente: Weniger Antibiotika

43 Prozent weniger Antibiotika als im Vorjahr wurden im Frühjahr 2020 verschrieben – bezogen auf die Behandlung leichter Atemwegsinfekte So wenige Antibiotika wie seit 20 Jahren nicht mehr wurden im

Apotheke: Ausgezeichnete Beratung für Patienten mit Herzschwäche

Eine Studie zeigt: Patienten mit chronischer Herzschwäche nehmen ihre Medikamente gewissenhafter ein, wenn sie durch eine Apotheke vor Ort betreut werden Patienten mit chronischer Herzschwäche nehmen ihre Medikamente gewissenhafter ein,