Unsere Gesundheits-Lieblinge im Juni

Juhu, bald geht es in die großen Ferien. Am besten, Sie treffen dafür rechtzeitig ein paar Vorbereitungen. Dann fahren Sie gleich viel entspannter in den Urlaub. Checken Sie in jedem

Blutzucker: Schluss mit Piksen?

Blutzucker messen ohne Pikser soll bald möglich sein Zucker messen ohne ­Pikser, Blut und Teststreifen? Ein ­Berliner Start-up will das möglich machen. ­Werner Mäntele, Mitbegründer und Professor für Biophysik in

Bewegung: Aktiv gegen Krebs ankämpfen

Forscher finden heraus: Intensive körperliche Aktivität kann womöglich die Prognose bei Krebspatienten verbessern Wer an Krebs erkrankt ist, kann durch intensive körperliche Aktivität womöglich seine Prognose deutlich verbessern. Das fanden

Rheumatoide Arthritis: Mehr Rheumapatienten können arbeiten gehen

Der Verband Forschender Arzneimittelhersteller berichtet: Mehr Menschen mit rheuma­toider Arthritis dank Arzneimittel­therapien erwerbs­tätig 65 Prozent aller Menschen im erwerbs­fähigen Alter mit rheuma­toider Arthritis sind dank moderner Arzneimittel­therapien heute erwerbs­tätig. Im

Nachtschlaf: Schritt für Schritt besser schlafen

Eine Studie zeigt: 2000 Schritte mehr am Tag können die Schlafqualität erhöhen 2000 Schritte mehr am Tag können den Nachtschlaf zwar nicht verlängern, die Schlafqualität aber erhöhen. Zu diesem Ergebnis

Depression: Aktiv werden gegen Depression

Gut für die Stimmung: Ein flotte Runde mit dem Fahrrad im Grünen Dass regelmäßige Bewegung den Verlauf einer Depression positiv beeinflussen kann, gilt zunehmend als gesichert. Wie Forscher der Harvard

Patient: Gute Miene, weniger Schmerz

Forscher finden heraus: Auch eine positiv verstärkende Mimik des Arztes hat Einfluss auf den Patienten Nicht nur die Erwartung des Patienten – die des Arztes hat offenbar ebenfalls Einfluss auf

Familie: Bitte alle zu Tisch!

Forscher geben Aufschluss darüber, was eine gesunde Familienmahlzeit ausmacht Kinder ernähren sich gesünder, wenn sie regelmäßig zusammen mit der Familie essen. Was eine gesunde Familienmahlzeit ausmacht, haben Forscher der Universität

Bewusstsein: Verzicht macht glücklich

Forscher finden heraus: Verzicht macht zufriedener Bei Rabattaktionen und Superschnäppchen-Angeboten verfallen viele Menschen in einen Kaufrausch. Da regt diese Nachricht zum Nachdenken an: Verzicht macht glücklich. Das zumindest ergab eine

Lebenserwartung: Telemedizin wirkt

Eine Analyse zeigt: Telemedizinische Betreuung kann die Lebenserwartung bei Patienten mit chronischer Herzschwäche erhöhen Patienten mit chronischer Herzschwäche, die intensiv telemedizinisch betreut werden, haben eine deutlich höhere Lebenserwartung als jene