Vertrauen: Ganz in Weiß

Medizinern mit weißem Kittel wird das größte Vertrauen entgegengebracht, so eine Studie Der Doktor in Jeans und ­Poloshirt? Das kommt bei vielen Kranken in der Klinik nicht gut an. In

Blutdruck: Blutdrucksenker nicht vergessen!

Studie zeigt: Zahl derer, bei denen Blutdrucksenker nicht anschlagen, ist geringer als angenommen Die Zahl der Menschen, bei denen Blutdrucksenker nicht anschlagen, ist nied­riger als angenommen, so eine Studie der

Psyche: Verdientes Glück

Forscher finden heraus: Menschen mit bezahlter Arbeit geht es besser Menschen mit bezahlter Arbeit geht es besser als solchen, die nicht erwerbstätig sind. Das ergab eine Langzeitstudie in Großbritannien. Die

Mikroorganismen: Das Gute im Apfel

Eine Studie zeigt, warum ein Apfel am Tag gut für die Gesundheit ist Auch wenn das fünf Euro fürs Phrasenschwein gibt: Ein Apfel am Tag hält den Doktor fern. Sagt

Ernährung: Kenn ich nicht, ess ich nicht!

Die Abneigung gegen unbekannte Nahrung kann die Gesundheit beeinträchtigen Nichts Grünes, nichts Rotes und schon gar nichts, was man nicht kennt: Viele Menschen, ob jung oder alt, weigern sich, etwas

Multiple Sklerose: Gestörter Abbau

Forscher entdecken ­Mechanismus, der die Zerstörung ­durch MS aufhalten könnte Bei Patienten mit Multipler Sklerose (MS) schädigt das Immunsystem Nervenfasern und -zellen. ­Forscher mehrerer deutscher Unikliniken haben nun einen ­Mechanismus

Stillen: Am liebsten mit links

Eine Analyse gibt Aufschluss über das Wiegeverhalten bei Babys Wenn es darum geht, Babys in den Arm zu legen, gibt es eine gewisse Vorliebe: Zwei von drei Menschen wiegen Babys

Gelassenheit: Ehrenamt schützt vor Stress

Forscher stellen fest: Ehrenamt wappnet vor Stress Was für ein Tag! Der Verkäufer im Laden unfreundlich, der Nachbar mal wieder auf Zank aus. Um gelassen zu bleiben, hilft ein freiwilliges

Lebenszeit: Das macht doch alles Sinn

Forscher finden heraus: Der Glaube ein sinnvolles Leben zu führen hat positive Effekte auf die Gesundheit Wer glaubt, ein sinnvolles Leben zu führen, ist körperlich und geistig gesünder und lebt

Rauchen: Vor 45 loskommen vom Glimmstängel

Frühes Aufhören kann das Risiko, an Herz- und ­­Hirngefäßerkrankung zu erkranken, senken Raucher haben ein dreifach erhöhtes Risiko, an einer Herz- und ­­Hirngefäßerkrankung zu sterben. Schon vier bis sechs Zigaretten