„Ich bin gut zu meinen Knochen.“

Osteoporose vorbeugen – so geht´s!

Im Alter ändert sich vieles, z.B. nimmt die Knochendichte ab und das Risiko für Brüche damit zu. Sie können sich jedoch für ein kraftvolles Knochengerüst stark machen – mit den richtigen präventiven Maßnahmen.

Grundsätzlich gilt: Je älter der Mensch, desto größer das Risiko, an einer Osteoporose zu erkranken. Aber auch genetische Faktoren und der Lebensstil spielen eine Rolle.

Bewegung ist alles

Durch Bewegung signalisieren Sie Ihrem Körper, dass gesundes Knochengewebe gebraucht wird. Eine permanente Schonhaltung hingegen sorgt für einen Knochenabbau. Wählen Sie Sportarten, bei denen das eigene Gewicht eingesetzt wird, wie z.B. Walking, Joggen, Krafttraining, Wandern, Ballsport und Tanzen. Gerätegestütztes Krafttraining mit High-Impact-Belastungen ist besonders effektiv. Wussten Sie übrigens, dass es auch eine spezielle Osteoporose-Gymnastik für den gezielten Knochenaufbau gibt?

Gute Ernährung ist so wichtig

Behalten Sie die Nährstoffe Calcium und Vitamin D im Auge. Calcium ist z.B. in Milchprodukten, Mineralwasser und grünem Gemüse (u.a. Rucola, Brokkoli, Grünkohl), aber auch in Hasel- und Paranüssen enthalten. Übrigens, Cola-Getränke, Fast Food, Fertiggerichte und Schmelzkäse sind echte Calciumräuber.

Gehen Sie oft raus in die Sonne – dann produziert Ihr Körper Vitamin D. Aber auch Fisch (insb. die fettreichen Fischsorten), Fleisch und Eier sind gute Vitamin-D-Lieferanten. Kieselsäure (Silizium), Kalium, Vitamin C, B6, K, Folsäure und Karotin wirken sich ebenfalls positiv auf den Knochenstoffwechsel aus. Ihre GESUND-IST-BUNT Apotheke berät Sie gerne ausführlich.

Was Knochen sonst noch gut tut

Behalten Sie Ihr Gewicht im Auge. Untergewicht (BMI unter 20) ist ein Risikofaktor. Ganz wichtig: Mäßigen Sie Ihren Alkohol- und Zigarettenkonsum. Und: Überprüfen Sie Ihre Medikamente. Wussten Sie, das sich Kortison negativ auf die Knochenstabilität auswirkt? Aber auch eine Überfunktion der Schilddrüse fördert den knochenabbauenden Prozess.

Wenn Sie diese Ratschläge beherzigen, führen Sie ein knochengesundes Leben und können dem Substanzverlust entgegenwirken.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit dem Besuch unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung