Workout für die kleinen grauen Zellen.

Was Gedächtnistraining alles kann.

Das Leben hält so viele schöne Erlebnisse bereit. Auch im Alter. Um all die netten Dinge möglichst lange genießen zu können, ist es wichtig, körperlich und geistig am Ball zu bleiben. Begegnen Sie den ersten Alterserscheinungen und Veränderungen aktiv und motiviert.

Darauf sollten Sie grundsätzlich achten

Gerade im Alter ist es wichtig, die Gelenke schön geschmeidig zu. Aber bitte mit moderater sportlicher Betätigung (ohne einseitige Belastungen). Sie wirkt dem Gelenkverschleiß (Arthrose) entgegen und stärkt Herz sowie Kreislauf. Schon allein Treppensteigen hat einen positiven Effekt.

Gesunde Ernährung ist ein weiterer wichtiger Eckpfeiler. Obst, Gemüse und vor allem Fisch (wegen der Omega-3-Fettsäuren) sind eine Empfehlung. Behalten Sie Ihr Gewicht im Auge: Zu viele Kilos sind schlecht für die Gelenke und das Herz-Kreislaufsystem. Und denken Sie bitter immer an das Trinken – auch wenn das Durstgefühl im Alter nachlässt.

Machen Sie sich ein schönes Leben

Kleine Auszeiten und Verwöhnmomente tun so gut. Konzentrieren Sie sich auf die Sonnenseiten des Alterns. Unterstützend zu Ihrem gesunden Lebensstil gibt es übrigens viele Mittel zur Förderung und zum Erhalt Ihrer Gesundheit. Präparate mit Weißdorn stärken das Herz und Arzneimittel mit Ginkgo fördern die Konzentration und Gedächtnisleistung. Achten Sie auch immer auf eine ausreichende Vitamin-D-Versorgung.

So halten Sie sich geistig fit

Sudoku trainiert das Gehirn übrigens besser als Kreuzworträtsel. Spielen Sie Skat, Schach oder besuchen Sie mal wieder ein Museum. Pflegen Sie Ihre sozialen Kontakte. Kommunikation hat einen positiven Einfluss auf Ihre geistige Fitness. Oder gehen Sie mal ohne Einkaufsliste in den Supermarkt. Wie wäre es mit dem Lösen von Denksport-Aufgaben? Noch ein Tipp: Lernen Sie etwas Neues, z.B. eine Fremdsprache. Wussten Sie übrigens, dass regelmäßiges Gedächtnistraining für neue Verknüpfungen zwischen den Nervenzellen sorgen kann?

Reihen Sie sich gerne ein, in den Kreis der jungen älteren Menschen, die sich zehn Jahre jünger fühlen als sie tatsächlich sein.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit dem Besuch unserer Webseite stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung