Zweitmeinung auch per Video

Seit Juli 2021: ärztliche Zweitmeinung per Videosprechstunden

istock/Fat Camera

Ist die Operation wirklich nötig? Bevor die Gebärmutter entfernt, eine Knie-Endoprothese eingesetzt oder bei Diabetes ein Fuß amputiert wird, haben Betroffene das Recht, eine ärztliche Zweitmeinung einzuholen. Die Krankenkassen erstatten die Kosten hierfür. Bisher musste für diese Zweitmeinung ein Termin in der Praxis vereinbart werden. Seit Juli 2021 können hierfür genauso Videosprechstunden in Anspruch genommen werden. Auch für Mandeloperationen und Arthroskopien an der Schulter ist dies möglich.