Reizdarm bald reizarm

Blähungen für Reizdarmpatient:innen ständige Qual

iStock/dragana991

Blähungen sind für Reizdarmpatient:innen eine ständige Qual. Nun gibt es Hoffnung auf eine wirksame Therapie: Die überarbeitete S3-Leitlinie empfiehlt Betroffenen eine sogenannte Low-FODMAP-Diät. FODMAP bezeichnet eine Gruppe bestimmter Zucker- und Alkoholverbindungen, die in vielen Nahrungsmitteln enthalten sind. Bei der Verstoffwechselung durch die Darmbakterien entstehen Gase, die den Darm blähen. Lässt man entsprechende Nahrungsmittel weg oder reduziert diese stark, sollen sich die Beschwerden deutlich bessern.