Beratung in Apotheken bessert Gesundheit messbar

Forschung zeigt: Menschen mit chronischen Erkrankungen haben besonders oft Kontakt zu Apothekerinnen und Apothekern
iStock/x-reflexnaja

Menschen mit chronischen Erkrankungen haben besonders oft Kontakt zu Apothekerinnen und Apothekern. Von deren Beratung würden sie messbar profitieren, wie eine Übersichtsarbeit zeigt. US-Forscherinnen und -Forscher haben dazu Studien aus aller Welt ausgewertet. Diese zeigen unter anderem, dass Beratung in der Apotheke vor Ort bei Diabetespatientinnen und -patienten den Langzeitblutzuckerwert verbessert oder dass Menschen mit Herzschwäche seltener in die Klinik müssen. Nicht zuletzt stieg die Motivation, eine empfohlene Therapie auch durchzuziehen.