Haut: Vitamin D trotz Sonnencreme

Die Haut ­kann mithilfe von Sonnenlicht Vitamin D herstellen
istock/MarKord

Mithilfe von Sonnenlicht kann die Haut ­Vitamin D herstellen. Aber stören Sonnenschutzmittel die Produktion? Bei richtiger Anwendung wahrscheinlich kaum, schreiben Forscher im British Journal of Dermatology. Ihre Ergebnisse gründen sie auf eine Studie mit 40 Teilnehmern, die bei einem einwöchigen Teneriffa-Urlaub eine Sonnencreme mit Licht­schutzfaktor 15 verwendeten. Die Hälfte der Probanden benützte ein Produkt mit hohem, die andere Hälfte ein Mittel mit niedrigem UV-A-Schutz. Ergebnis: Eine korrekte Anwendung der Sonnencreme verhinderte zwar Sonnenbrände, nicht aber die Vitamin-D-Produktion der Haut. Diese fiel bei Mitteln mit hohem UV-A-Schutz sogar höher aus. Wahrscheinlich lassen diese Präparate mehr ­UV-B-Strahlung durch, die für die Vitaminbildung entscheidend ist.