Filtern nach:
Tags
Luft: Feinstaub in der Wohnung

Forscher untersuchen Feinstaubbelastung in Wohnräumen Feinstaub belastet Atemwege und Herz-Kreislauf-System. Wie viel sich davon in Innenräumen befindet, untersuchte das Leibniz-Institut für Troposphärenforschung. Ergebnis: Es hängt von den Aktivitäten der Bewohner

Baden: Entspannt abtauchen

Gerade im Herbst streichelt ein warmes Vollbad Körper und Seele Herbstzeit ist Badezeit. Gerade an kühlen, regnerischen Abenden streichelt ein warmes Vollbad Körper und Seele. Damit das Planschen ein entspannendes

Krankschreibung: Video-Sprechstunden werden häufiger genutzt

Vom Sofa aus: Patient und Arzt kommunizieren über den Bildschirm Aktuelle repräsentative Umfragen des Digitalverbands Bitkom zeigen: Die Nutzung von Video-Sprechstunden beim Arzt oder Therapeuten steigt. 13 Prozent der Befragten

Arzneimittel: Apotheken kümmern sich um Ihre Sicherheit

Nutzen Sie die Sicherheit der Apotheke vor Ort! 6,2 Millionen Arzneimittelpackungen werden jeden Tag in deutschen Apo­theken gescannt, um mithilfe des ­securPharm-Sicherheitscodes die Echtheit zu garantieren und praktisch ­auszuschließen, dass

Glaukom: Nichtrauchen lohnt sich auch für die Augen

Wer seine Augen schützen will, sollte die Finger von Zigaretten lassen Wer seine Augen schützen will, sollte die Finger von Zigaretten lassen, sagt Professor Frank Holz, Direktor der Universitäts-Augenklinik Bonn.

Ernährung: Ein Hoch auf Hülsenfrüchte

In Hülsenfrüchten steckt viel Eiweiß: Erbsen, Bohnen und Linsen sollten öfter auf dem Speiseplan stehen Erbsen, Bohnen und Linsen sollten öfter auf dem Speiseplan stehen, denn in Hülsenfrüchten steckt viel

Ausdauer: Training stärkt Demenzkranke

Studie zeigt: Regelmäßig körperlich aktive Demenzpatienten profitieren nicht nur selbst davon Sind Demenzpatienten regelmäßig körperlich aktiv, profitieren nicht nur sie selbst davon. Auch die von Pflegekräften empfundene Belastung sinkt merklich,

Ernährung: Weniger Chips – länger geistig fit

Gut für Herz und Hirn: Nüsse statt Chips Ernährungsexperten haben sie seit Langem imVisier: Fertigpizza und Pommes, Croissants und Chips – denn sie enthalten besonders ungesunde Transfette. Wer sich vor

Corona-Pandemie: Zufrieden im Homeoffice

Studie zeigt: Mehrheit möchte auch nach der Pandemie zumindest teilweise von zu Hause aus arbeiten Homeoffice und Digitalisierung entlasten Arbeitnehmer in der Corona-Pandemie, zeigt eine Analyse der DAK. Befragt wurden

Unsere Gesundheits-Lieblinge im November

Die Zeit der dunklen Tage beginnt. Draußen wird es kälter und ungemütlicher. Drinnen wird die Heizung immer höher gedreht. Diese Kombination gefällt unserem Immunsystem ganz und gar nicht. Husten, Schnupfen,

Psyche: Gut drauf

Training für Körper und Geist – und für jedes Alter In die Gänge kommen zahlt sich dreifach aus. Man bleibt nicht nur fit für den Alltag, sondern ist auch psychisch

Corona: Mein Garten ist ein Stück Freiheit

Garten während der Corona-Pandemie für viele Menschen sehr wichtig Wer einen Garten hat, war trotz Corona-Einschränkungen zufriedener mit seinem Leben als Menschen ohne eigenes Grün. Das fanden Forscher der Hochschule

Bronchitis: Essen für die Lunge

Nie geraucht und trotzdem lungenkrank? Bei manchen Patienten mit chronischer Bronchitis ist das so Nie geraucht und trotzdem lungenkrank? Bei manchen Patienten mit chronischer Bronchitis ist das so. Das kann

Kinder: Pfiffige Problemlöser

Forscher zeigen: Kinder können auch ohne Anleitung so manches Problem lösen Kinder können auch ohne Anleitung so manches Problem lösen. Das haben australische Forscher herausgefunden und im Fachblatt Royal Society

Diabetes: Manche nehmen’s mit Humor

Forscher zeigen, wie Humor und Diabetes zusammenhängen Wie Humor und Diabetes zusammenhängen, haben US-Forscher mithilfe eines Fragebogens zu unterschiedlichen Arten von Humor untersucht. Sie verglichen die Antworten von Diabetikern mit

Statistik: Cholesterin weltweit

Insbesondere ein höherer Spiegel des LDL-Cholesterins gilt als Risikofaktor für Krankheiten wie Herzinfarkt oder Schlaganfall. Deutsche Frauen lagen in den 1980er-Jahren noch auf Platz 23 der weltweiten Rangliste von Menschen