Filtern nach:
Tags
Unsere Gesundheits-Lieblinge im April

Im Frühling ist so einiges los. Zum Beispiel erwacht jetzt bei einigen die Lust, eine Familie zu gründen. Das sorgt für Hochstimmung. Weniger gut gelaunt sind hingegen Allergiker, die jetzt

Vertrauen: Ganz in Weiß

Medizinern mit weißem Kittel wird das größte Vertrauen entgegengebracht, so eine Studie Der Doktor in Jeans und ­Poloshirt? Das kommt bei vielen Kranken in der Klinik nicht gut an. In

Blutdruck: Blutdrucksenker nicht vergessen!

Studie zeigt: Zahl derer, bei denen Blutdrucksenker nicht anschlagen, ist geringer als angenommen Die Zahl der Menschen, bei denen Blutdrucksenker nicht anschlagen, ist nied­riger als angenommen, so eine Studie der

Psyche: Verdientes Glück

Forscher finden heraus: Menschen mit bezahlter Arbeit geht es besser Menschen mit bezahlter Arbeit geht es besser als solchen, die nicht erwerbstätig sind. Das ergab eine Langzeitstudie in Großbritannien. Die

Mikroorganismen: Das Gute im Apfel

Eine Studie zeigt, warum ein Apfel am Tag gut für die Gesundheit ist Auch wenn das fünf Euro fürs Phrasenschwein gibt: Ein Apfel am Tag hält den Doktor fern. Sagt

Ernährung: Kenn ich nicht, ess ich nicht!

Die Abneigung gegen unbekannte Nahrung kann die Gesundheit beeinträchtigen Nichts Grünes, nichts Rotes und schon gar nichts, was man nicht kennt: Viele Menschen, ob jung oder alt, weigern sich, etwas

Multiple Sklerose: Gestörter Abbau

Forscher entdecken ­Mechanismus, der die Zerstörung ­durch MS aufhalten könnte Bei Patienten mit Multipler Sklerose (MS) schädigt das Immunsystem Nervenfasern und -zellen. ­Forscher mehrerer deutscher Unikliniken haben nun einen ­Mechanismus

Stillen: Am liebsten mit links

Eine Analyse gibt Aufschluss über das Wiegeverhalten bei Babys Wenn es darum geht, Babys in den Arm zu legen, gibt es eine gewisse Vorliebe: Zwei von drei Menschen wiegen Babys

Gelassenheit: Ehrenamt schützt vor Stress

Forscher stellen fest: Ehrenamt wappnet vor Stress Was für ein Tag! Der Verkäufer im Laden unfreundlich, der Nachbar mal wieder auf Zank aus. Um gelassen zu bleiben, hilft ein freiwilliges

Lebenszeit: Das macht doch alles Sinn

Forscher finden heraus: Der Glaube ein sinnvolles Leben zu führen hat positive Effekte auf die Gesundheit Wer glaubt, ein sinnvolles Leben zu führen, ist körperlich und geistig gesünder und lebt

Großes GIB & Gabi-Gewinnspiel im März/April

So kannst Du gewinnen: Wenn du auf den Button klickst, öffnet sich unser Gewinnspiel-Formular. Du kannst bis zum 30.04.2020 teilnehmen. Füll einfach die Felder mit der richtigen Lösung und deiner

Rauchen: Vor 45 loskommen vom Glimmstängel

Frühes Aufhören kann das Risiko, an Herz- und ­­Hirngefäßerkrankung zu erkranken, senken Raucher haben ein dreifach erhöhtes Risiko, an einer Herz- und ­­Hirngefäßerkrankung zu sterben. Schon vier bis sechs Zigaretten

Unsere Gesundheits-Lieblinge im März

Im Frühling ist so einiges los. Zum Beispiel erwacht jetzt bei einigen die Lust, eine Familie zu gründen. Das sorgt für Hochstimmung. Weniger gut gelaunt sind hingegen Allergiker, die jetzt

Demenz: Noch fit im Kopf?

Die Fähigkeit, einfache Rechenaufgaben zu lösen als Hinweisgeber für Hirnerkrankungen Forscher der Duke-Universität in Durham (USA) wollten herausfinden, ob die mangelnde Fähigkeit, einfache Rechenaufgaben zu lösen, einen Hinweis auf Hirnerkrankungen

Nervenzellen: Gift bei Schmerz?

Das Gift des indopazifischen Kugelfisches hat Potenzial Der indopazifische Kugelfisch enthält das starke Nerven­gift Tetrodotoxin, das in geringer Dosis Schmerzen lindert. Der Einsatz als Arzneimittel war bislang nicht möglich. Wissenschaftlern

Schwangerschaft: Ungeborene sind abends am aktivsten

Forscher finden heraus: Ungeborene tagsüber recht reglos Wie stark bewegt sich ein Ungeborenes im letzten Trimester der Schwangerschaft? Ist es normal, dass es tagsüber so ruhig ist? Forscher der University