Filtern nach:
Tags
Schwangerschaft: Ungeborene sind abends am aktivsten

Forscher finden heraus: Ungeborene tagsüber recht reglos Wie stark bewegt sich ein Ungeborenes im letzten Trimester der Schwangerschaft? Ist es normal, dass es tagsüber so ruhig ist? Forscher der University

Gewicht: Pflanzlich schlank

Forscher finden heraus: Überwiegend pflanzliche Ernährung hilft, sein Gewicht langfristig zu halten Wer sein Gewicht langfristig halten will, ist mit überwiegend pflanzlicher Ernährung gut beraten. Zu diesem Schluss kommen US-Forscher

Ballaststoffe:Schutz vor Diabetes Typ 2 durch Möhrchen und Co.

Eine Studie zeigt: Pflanzliche Kost kann vor Diabetes Typ 2 schützen Menschen mit einem hohen Anteil an pflanzlicher Kost in ihrer Ernährung erkranken seltener an Typ-2-Diabetes. Das zeigen ­Beobachtungsstudien mit

Übergewicht: Schwere Bürde für die Kleinen

Eine Studie zeigt: Übergewicht kann bei Vorschulkindern die Gesundheit schädigen Übergewicht schädigt bereits bei Vorschulkindern die Gesundheit: Vier-bis Sechsjährige, die zu dick sind, haben ein mehr als doppelt so hohes

Bruxismus: Schluss mit Knirschen!

Medizinische Fachgesellschaften weisen auf ernsthafte gesundheitliche Folgen bei Zähneknirschen hin Zähneknirschen ist zwar keine Krankheit, kann aber erns­t­hafte Folgen für die Gesundheit haben. Darauf weisen mehrere medizinische Fachgesellschaften hin, die

Lungenkrebs: Länger leben dank Screening

Krebs früh erkennen: Untersuchung im Computertomografen Frauen mit hohem Risiko für Lungenkrebs profitieren von regelmäßigen Screenings, berichtet das Deutsche Krebsforschungszen­trum. Von 4000 Frauen und Männern, die jahrzehntelang geraucht hatten, wurde

Apothekertipp: Kapsel lässt sich schlecht schlucken

Den Kapselinhalt entleeren und mit einem Glas Wasser schlucken sollte man nur nach Rücksprache mit der Apotheke Das Problem: Kapsel lässt sich schlecht schlucken. Die Lösung: In vielen Fällen kann

Kunsttherapie – Mit Kunst gegen Demenz

Eine Studie zeigt: Seiner Fantasie freien Lauf zu lassen, ist gut für den Kopf Seiner Fantasie freien Lauf lassen: Das bereitet Freude – und ist gut für den Kopf, stellten

Unsere Gesundheits-Lieblinge im Februar

Im neuen Jahr wird alles gesünder. Sie haben sich viel für 2020 vorgenommen? Prima! Unsere Aktionsprodukte werden Sie bei Ihren Vorhaben unterstützen. Sorgen Sie außerdem dafür, dass sich in den

Schmerzmittel: Beratung senkt Pillenverbrauch

In Deutschland dürfen nur Apotheken Schmerzmittel abgeben Der Pro-Kopf-Verbrauch von Schmerzmitteln wie Acetylsalicylsäure, Ibuprofen und Paracetamol liegt in Deutschland deutlich niedriger als in etlichen anderen Ländern, darunter Frankreich mit einem

Haut: Keine Handy-Falten

Handy-Displays strahlen in sehr geringer Dosis hochenergetisches sichtbares Licht ab Hochenergetisches sichtbares Licht (HEV) lässt die Haut altern. Auch Handy-Displays strahlen es ab – jedoch in sehr geringer Dosis: Laut

Apothekertipp: Der Arzneisaft verursacht Blähungen

Informieren Sie das Apothekenpersonal über eine etwaige Fructoseintoleranz Das Problem: Der Arzneisaft ver­ursacht Blähungen. Die Lösung: Zuckerhaltige Säfte haben eine Reihe von Nachteilen, weshalb Arzneimittelhersteller oft Saftpräparate mit dem Zuckeraustauschstoff

Ernährung: Selbst kochen, leichter leben

Eine Studie zeigt: Selbst kochen kann nicht nur zu einem gesünderen, sondern auch leichteren Leben führen Wer selbst kocht, lebt offenbar nicht nur gesünder, sondern auch leichter. In einer Studie

Atmung: Doppelt hilfreich für laute Schnarcher

Unruhige Nächte: Lautes Schnarchen kann ein Hinweis auf eine Atemstörung sein Ein Zungenschrittmacher kann nicht nur den Schlaf von Patienten verbessern, die unter nächtlichen Atemaussetzern (Schlafapnoe-Syndrom) leiden. Das Gerät, das

Rauchen: Mit Duft weg vom Qualm

Heilsames Schnuppern: Aromatherapie soll beim Rauchstopp helfen Apfel, Schokolade oder Pfefferminze: Angenehme Aromen könnten Rauchern helfen, ihre Sucht zu überwinden. Eine Studie im Fachblatt Journal of Abnormal Psychology mit 232

Apotheke: Helfer bei Herzschwäche

Ihre Apotheke berät sie gerne bei der Einnahme mehrerer verschreibungspflichtiger Medikamente Menschen mit Herzschwäche geht es besser, wenn sie regelmäßig ihre Apotheke aufsuchen. Sie nehmen dann beispielsweise ihre Tabletten zuverlässiger