GIB-Schwangerschaftstest

Manchmal möchte frau schnell Sicherheit haben. Unser Schwangerschaftsfrühtest kann eine Schwangerschaft oft schon 2-3 Tage vor dem errechneten Termin der nächsten Regel nachweisen.

Wie funktioniert das?
Der GIB Schwangerschaftstest ermittelt die Konzentration eines bestimmten Hormons, das „humane Chorion-Gonadotropin (hCG)“, im Urin. hCG ist ein Hormon, welches kurz nach der Befruchtung der Eizelle von der Plazenta ausgeschüttet wird. Das Vorhandensein und der schnelle Anstieg der hCG-Konzentration im mütterlichen Urin ist ein definitiver Hinweis auf eine Schwangerschaft. Dieser Test kann im Morgenurin bereits hCG-Konzentrationen nachweisen, wie sie wenige Tage nach der Befruchtung erreicht werden.
Die sichere Nachweisgrenze dieses Tests beträgt 25 mIU/mL. Die hohe Empfindlichkeit des Tests ermöglicht aber oftmals schon den Nachweis von Konzentrationen ab 15 mIU/mL, d.h. bereits 2–3 Tage vor dem errechneten Termin der nächsten Regel.
Den GIB Schwangerschaftstest bekommen Sie in vielen GESUND-IST-BUNT-Apotheken.


Hier finden Sie die GESUND-IST-BUNT-Apotheke in Ihrer Nähe!